Online-Seminar
Drucken | Beitrag empfehlen
Diesen Beitrag teilen: per facebook per twitter per XING

RVG professionell

So rechnen Sie die Terminsgebühr vollständig und richtig ab

Seminarinhalte

So rechnen Sie die Terminsgebühr vollständig und richtig ab

Bei der Abrechnung von Terminsgebühr treten immer wieder Probleme auf, die den Anwalt Zeit und Geld kosten. So besteht zum einen der Irrtum, dass die Terminsgebühr im Rahmen einer außergerichtlichen Vertretung anfallen kann. Zum anderen wird häufig übersehen, dass sie im gerichtlichen Verfahren schon durch Besprechungen entstehen kann. Weitere erhebliche Probleme ergeben sich bei den sog. fiktiven Terminsgebühren.

Gebührenrechts-Experte Rechtsanwalt Norbert Schneider zeigt Ihnen im Online-Seminar RVG professionell am 27.04.2017, wie Sie dafür sorgen, dass Sie die Terminsgebühr richtig und vollständig abrechnen und
alle Anrechnungsfälle beherrschen. So verschenken Sie nichts!

Themen am 27.04.2017:

  • Voraussetzung der Terminsgebühr: unbedingter gerichtlicher Auftrag
  • einzelne Varianten der Terminsgebühr
  • gerichtlicher Termin
  • Sachverständigentermin
  • Besprechung zur Vermeidung oder Erledigung eines Verfahrens
  • Entscheidung im schriftlichen Verfahren
  • schriftlicher Vergleich
  • Anerkenntnis
  • Gerichtsbescheid
  • Abrechnung der Terminsgebühr bei Mehrwertvergleichen
Die Seminarinhalte werden tagesaktuell an die neuesten Entwicklungen angepasst!


Wichtig: Die Teilnahmegebühren gelten pro Zugang. Laden Sie Ihre Mitarbeiter und Kollegen in Ihr Büro ein und sparen Sie mehrfach.


Online-Seminare: Wie funktioniert das?

Ein "Video" sagt mehr als tausend Worte:
Klicken Sie einfach auf die untenstehende Grafik um sich den Trailer anzusehen.

Teilnehmerkreis

  • Rechtsanwälte
  • Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Fragen, Wünsche, Anregungen

Anja Ott
Veranstaltungsorganisation
E-Mail: ott@iww.de
Telefon: 0211 616812-12

Preise

Einzelpreis: 115,00 € zzgl. USt.


Abonnement: 380,00 € zzgl. USt.

Referent im Überblick

Norbert Schneider

Rechtsanwalt
Neunkirchen

Herr Schneider ist u.a. Autor des Anwalts-Kommentars "RVG", "Fälle und Lösungen" und "Gebühren in Familiensachen".

Ihre Vorteile

  • Regelmäßiges Wissens-Update: Fortlaufend einmal im Quartal (Einstieg jederzeit möglich).
  • Durch die Teilnahme an einzelnen Online-Seminaren wählen Sie Ihre Themen gezielt aus.
  • Mit der Entscheidung für eine komplette Online-Seminarreihe (d.h. der Buchung von vier Online-Seminaren in 12 Monaten) verschaffen Sie sich einen Preisvorteil.
  • Kommunikation zwischen Teilnehmern und Referenten findet akustisch und per Chat statt.
  • Sie sparen Zeit und Geld, denn Reiseaufwand und -kosten entfallen.

Buchung

Abonnement
380,00 € / Jahr

zzgl. USt.

Die Jahresgebühr umfasst vier Termine:
  • 27.04.2017 | 14:00 - 16:00 Uhr
  • 03.07.2017 | 14:00 - 16:00 Uhr
  • 24.10.2017 | 14:00 - 16:00 Uhr
  • 17.01.2018 | 14:00 - 16:00 Uhr
Einzelbuchung
115,00 € / Termin

zzgl. USt.

Nächster Termin:
  • 27.04.2017 | 14:00 - 16:00 Uhr
Aufzeichnung
115,00 € / Video

inkl. USt.

Unsere aktuellsten Aufzeichnungen:
  • In unserem e-Shop haben Sie Zugriff auf alle Aufzeichnungen unserer Online-Seminare

Buchungsnummer

795


Fragen, Wünsche, Anregungen

Anja Ott
Veranstaltungsorganisation
E-Mail: ott@iww.de
Telefon: 0211 616812-12


Teilnahmegebühr für das Online-Seminarreihen-Abonnement

380,00 € zzgl. USt. pro Zugang und Jahr.


Die Bezahlung erfolgt im Voraus gegen Rechnung.

Ihre Teilnahmegebühr beinhaltet die vollständigen Präsentationsunterlagen und die Videoaufzeichnung.

Bezugsbedingungen:
Das Abonnement für diese Online-Seminarreihe gilt für einen Zeitraum von zwölf Monaten. Pro Quartal können Sie eine Veranstaltung besuchen. Einmal gebucht, können Sie damit an vier aufeinanderfolgenden Online-Seminaren dieser Online-Seminarreihe teilnehmen. Das Abonnement verlängert sich automatisch wenn Sie es nicht ausdrücklich kündigen. Die Frist dazu beträgt 1 Monat zum Ende Ihres Abo-Jahres.


Einzelbuchungen

Sie können jede Veranstaltung auch einzeln zum Preis von 115,00 € zzgl. USt. buchen.


Die Bezahlung erfolgt im Voraus gegen Rechnung.

Ihre Teilnahmegebühr beinhaltet die vollständigen Präsentationsunterlagen und die Videoaufzeichnung.